»Safetyplus Driver« von DEKRA.

Geprüfte Sicherheit für den Transporter-Fahrer.

Das Zertifikat "Safetyplus Driver" wird zukünftig an Fahrer vergeben, die an speziellen Fahrsicherheitstrainings teilgenommen haben. Zu den Schwerpunkten gehören etwa Ladungssicherung oder verbrauchsoptimiertes Fahren. Außerdem sind in regelmäßigen Abständen praktische Übungen und Fortbildungen zu den Themen Straßenverkehrsrecht, Gesundheit sowie Verkehrs- und Umweltsicherheit vorgesehen. Um das Zertifikat "Safetyplus Driver" auf Dauer führen zu dürfen, muss der Fahrer in regelmäßigen Abständen an Fortbildungslehrgängen teilnehmen.

Es finden drei Arten von Lehrgängen statt:

  • Fahrsicherheitstraining inklusive Grundlagen der Ladungssicherung (Basislehrgang/praktisches Training)
  • Vorschriften über Verkehrs-, Sozial- und Güterkraftverkehrsrecht; Gesundheit, Verkehrs- und Umweltsicherheit; Dienstleistung und Logistik
  • Fahrsicherheitstraining inklusive Grundlagen der Optimierung des Kraftstoffverbrauchs (praktisches Training)