Dieselmotoren – Zeit für Helden.

Modell Zylinder-
anordnung/
-anzahl
Hubraum
(cm³)
Nennleistung
(kW [PS] bei 1/min)[1]
Höchst-geschwindigkeit
(km/h)
Kraftstoffverbrauch
kombiniert
(l/100 km)[2]
CO2-Emissionen
kombiniert
(g/km)[2]
A 160 d R4 1.461 66 [90]/2.750–4.000 180 (180) 4,1–3,7 (3,9–3,7) 107–98 (104–98)
A 180 d R4 1.461 80 [109]/4.000 190 (190) 4,1–3,7 (3,9–3,7) 107–98 (104–98)
A 180 d BlueEFFICIENCY Edition R4 1.461 80 [109]/4.000 190 (–) 3,5 (–) 89 (–)
A 200 d R4 2.143 100 [136]/3.200–4.000 210 (210) 4,5–4,1 (4,1–3,8) 116–106 (108–99)
A 200 d 4MATIC R4 2.143 100 [136]/3.400–4.400 – (210) – (4,9–4,6) – (127–121)
A 220 d R4 2.143 130 [177]/3.600–3.800 – (224) – (4,2–4,0) – (109–104)
A 220 d 4MATIC R4 2.143 130 [177]/3.600–3.800 – (220) – (4,9–4,6) – (127–121)

Durchschlagend auf der ganzen Linie.

Die Highlights der 4-Zylinder-Dieselmotoren.

Werte in Klammern gelten für Automatikgetriebe.

[1] Angaben zur Nennleistung und zum Nenndrehmoment nach Verordnung (EG) Nr. 595/2009 in der gegenwärtig geltenden Fassung.

[2] Die angegebenen Werte zum Kraftstoffverbrauch und zu den CO2-Emissionen wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Die Werte variieren in Abhängigkeit von Rädern/Reifen.

Seite empfehlen

A-Klasse

Faszination

Alle Fakten

Beratung & Kauf