Sicherheit – Der Grundgedanke.

Das Integrale Sicherheitskonzept von Mercedes-Benz gliedert die automobile Sicherheit in vier Phasen:

Phase 1: Sicher fahren.

Phase 2: Bei Gefahr.

Phase 3: Bei einem Unfall.

Sicherheitsgurte mit pyrotechnischen Gurtstraffern und Gurtkraftbegrenzern für die vorderen und hinteren Außensitze

Phase 4: Nach einem Unfall.

Um nach einem Unfall Folgeschäden zu reduzieren und die Rettung der Insassen zu unterstützen, können je nach Unfallart und -schwere verschiedene Maßnahmen ergriffen werden:

  • Bestmöglicher Schutz: Der Motor kann automatisch abgeschaltet und die Kraftstoffzufuhr unterbrochen werden.
  • Auffällige Beleuchtung: Die Warnblinkanlage und die Notinnenbeleuchtung können automatisch aktiviert werden, um Folgeunfälle zu vermeiden und das Auffinden eines Unfallfahrzeugs zu erleichtern.
  • Gute Fluchtmöglichkeiten: Die Türverriegelung kann automatisch aufgehoben werden.
  • Bessere Rettungsmöglichkeiten: Zwischen Kotflügel und Tür sind Crashfugen integriert, um das Öffnen der Türen nach einem Frontalaufprall zu erleichtern.
  • Pannenmanagement: So unwahrscheinlich eine Panne mit einem Mercedes ist, so umfassend wird Ihnen dann geholfen. Per Bedientaste im Fahrzeug können Sie sofort Kontakt mit dem Mercedes-Benz 24h Service aufnehmen, der dann alles Weitere veranlasst. Ein Pannendienst wird optimal vorbereitet zu Ihnen geschickt – zu jeder Tages- und Nachtzeit.
  • Unfallmanagement: Um nach einem Unfall schnellstmöglich Maßnahmen zur Rettung, Bergung oder zum Abschleppen des Unfallfahrzeugs einleiten zu könnnen, wird ein Anruf zum Mercedes-Benz Kundencenter weitergeleitet.
  • Helfende Verbindung: Nachdem ein Notruf automatisch oder manuell über die SOS-Taste im Fahrzeug ausgelöst wurde, prüft die Notrufzentrale, ob vor Ort Hilfe erforderlich ist. Im Ernstfall werden Notrufdaten, wie zum Beispiel GPS-Positionsdaten, an eine öffentliche europäische Notrufzentrale weitergeleitet.
  • Bitte beachten Sie auch: Das Mercedes Benz Notrufsystem ist permanent und vollautomatisch aktiviert – zu Ihrer Sicherheit. Alle weiteren Leistungen kommen erst auf Ihren ausdrücklichen Wunsch – mit Akzeptierung der Nutzungsbedingungen – zum Einsatz.

[1] Voraussetzung: bestehende Internetverbindung.

Seite empfehlen

CLS Shooting Brake

Faszination

Alle Fakten

Beratung & Kauf

Die Mercedes Benz CLS-Klasse ist ausschließlich noch als Stock-Fahrzeug lieferbar. Finden Sie hier noch einmal die Highlights des CLS Shooting Brake und werfen Sie auch einen Blick in die Broschüre. Wir halten Sie selbstverständlich über die Entwicklungen bezüglich der CLS-Klasse auf dem neuesten Stand. Unsere Angebote finden Sie auf Mercedes Stock.