Benzinmotoren – Kultiviert bis in die Leistungsspitzen.

Modell Zylinder-
anordnung/
-anzahl
Hubraum (cm³) Nennleistung
(kW [PS] bei 1/min)[1]
Höchst- geschwindigkeit (km/h) Kraftstoffverbrauch kombiniert
(l/100 km)[2]
CO2-Emissionen kombiniert (g/km)[2]
E 200 R4 1.991 135 [184]/5.500 231 6,6–6,2 149–138
E 200 4MATIC R4 1.991 135 [184]/5.500 228 7,5–7,1 168–159
E 250 R4 1.991 155 [211]/5.500 243 6,6–6,2 149–138
E 400 4MATIC V6 3.498 245 [333]/5.250–6.000 250, elektr. abgeregelt 8,2–7,9 186–180
Mercedes-AMG E 43 4MATIC V6 2.996 295 [401]/6.100 250, elektr. abgeregelt 8,6–8,4 197–192
Mercedes-AMG E 63 4MATIC+ V8 3.982 420 [571]/5.750–6.500 250, elektr. abgeregelt 9,4–9,1 214–206
Mercedes-AMG E 63 S 4MATIC+ V8 3.982 450 [612]/5.750–6.500 250, elektr. abgeregelt 9,4–9,1 214–206

Seine größte Leistung: die Kultiviertheit.

[1] Angaben zur Nennleistung und zum Nenndrehmoment nach Verordnung (EG) Nr. 595/2009 in der gegenwärtig geltenden Fassung.

[2] Die angegebenen Werte zum Kraftstoffverbrauch und zu den CO2-Emissionen wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Die Werte variieren in Abhängigkeit von Rädern/Reifen.

Seite empfehlen

E-Klasse T-Modell

Faszination

Alle Fakten

Beratung & Kauf