Mercedes-Benz Guard.

The finest World of Protection.

S-Guard


S-Guard

The finest World of Protection.

S-Guard


S-Guard

The finest World of Protection.

Merceds-Benz S-Guard

 

 

Mit einer ganzen Reihe an Superlativen setzt der S-Guard neue Maßstäbe. In der Verbindung von Schutz und Komfort entfaltet sich eine einzigartige Faszination. Zugrunde liegt das Integrierte Schutzsystem: ein perfektes Prinzip, das gezielt optimiert wurde, ohne Einschränkung an Raum und Design. So gewährleistet der neue S-Guard, sich nicht nur sicherer, sondern auch wohler zu fühlen als je zuvor.

Glas und Stahl

Mehr macht den Unterschied.

Kollisionssicherheit

Mit eingebauter Verstärkung.

Schutz gegen Sprengmittel

Stärke nach allen Seiten.

Lückenloser Schutz

Das Prinzip der Geschlossenheit.

Fahrverhalten

Standhaftigkeit In jedem Moment.

Komfort

Höchstschutz in seiner höchsten Form.

S-Guard 500 : innerorts/außerorts/kombiniert: 11,8-11,4/7,1-6,4/8,9-8,2 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 206-192 g/km; S-Guard 600: innerorts/außerorts/kombiniert 16,9/8,7/11,7 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 274 g/km<p>Die angegebenen Werte&nbsp;sind&nbsp;die „gemessenen&nbsp;NEFZ-CO2-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 2 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153, die im Einklang mit Anhang XII der Verordnung (EG) Nr. 692/2008 ermittelt wurden. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Aufgrund gesetzlicher Änderungen der maßgeblichen Prüfverfahren können in der für die Fahrzeugzulassung und ggf. Kfz-Steuer maßgeblichen Übereinstimmungsbescheinigung des Fahrzeugs höhere Werte eingetragen sein. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen.</p>

VR = Vehicle Resistance

BRV = Bullet Resistant Vehicle (Richtlinie zur Prüfung und Zertifizierung beschusshemmender Fahrzeuge)

Schutzklassen


Schutzklassen

Für jeden Anspruch eine individuelle Lösung.

Schutzklassen


Schutzklassen

Für jeden Anspruch eine individuelle Lösung.

Für unterschiedliche Schutzbedürfnisse bietet Mercedes-Benz Guard maßgeschneiderte Lösungen in zwei Schutzniveaus. Unsere Fahrzeuge werden nach der gültigen BRV (BRV 2009) zertifiziert. Mercedes-Benz Guard bietet folgende Schutzklassen: Hochschutz (VR4) und Höchstschutz (VR6 bis VR9).

Hochschutz: Fahrzeuge, die der europäischen Widerstandsklasse VR4 entsprechen, halten großkalibriger Revolvermunition stand und schützen die Insassen zum Beispiel vor der wachsenden Gewaltbereitschaft.

 

Höchstschutz: Automobile der Widerstandsklasse VR6 bis VR9 setzen der Bedrohung durch Terroranschläge eine wirkungsvolle Abwehr entgegen. Ihre Armierung ist gegen Gewehrprojektile aus militärischen Waffen konzipiert, die fast doppelt so schnell fliegen wie Revolvergeschosse. Außerdem leisten sie Widerstand gegen Splitter von Handgranaten und Sprengsätzen.

 

Über die Norm hinaus bietet der S-Guard weitgehenden Schutz in transparenten Bereichen nach den Beschussklassen 9 und 10.

VR = Vehicle Resistance

BRV = Bullet Resistant Vehicle (Richtlinie zur Prüfung und Zertifizierung beschusshemmender Fahrzeuge)

Technologien


Technologien

Unsere Forschung für Ihre Sicherheit.

Technologien


Technologien

Unsere Forschung für Ihre Sicherheit.

Das Grundprinzip allen Strebens für mehr persönliche Sicherheit heißt Integrierter Schutz. Perfekt verborgen unter der serienidentischen Außenhaut, verfügt jeder Mercedes-Benz Guard ab Werk über ein dichtes Netzwerk aus zahlreichen Schutzkomponenten. So entsteht ein von Grund auf eigenständiges Fahrzeug – befähigt, besonderen und extremen Belastungen standzuhalten.

 

Konkret bedeutet dies: Das Fahrzeug wird rundum mit wirkungsvollen Schutzkomponenten ausgestattet und verstärkt. Auch und gerade an jenen Stellen, die nachträglich so nicht mehr zugänglich sind. Stück für Stück, Schicht für Schicht wächst in der streng abgeschirmten Manufaktur in einer eigenständigen Produktionslinie die Stahlhülle, welche die Fahrgastzelle Ihres Mercedes-Benz Guard zum Schutzraum werden lässt. Jedes Modell bietet Sicherheitstechnik auf höchstem Niveau.

GLE 500 4MATIC


GLE-Guard – Sich in Sicherheit wiegen.

Auch wenn die Straße aufhört: Ihr Schutzraum bleibt.

GLE 500 4MATIC


GLE-Guard – Sich in Sicherheit wiegen.

Auch wenn die Straße aufhört: Ihr Schutzraum bleibt.

Merceds-Benz GLE-Guard

Individualität, Spontanität, Intensität sind Ausdruck eines selbstbestimmten Lebensstils. Da ist kein Raum für Einschränkungen. Persönliche Freiheit nimmt einen hohen Stellenwert ein. Genau das bietet auch Ihr GLE-Guard: maximalen Komfort, dynamischen Fahrspaß und perfekten Schutz. Auch dann, wenn die Straße aufhört. Dahinter steht ein intelligentes System. Integrierte Schutzkomponenten geben nicht nur ein gutes Gefühl, sondern liefern zur Sicherheit auch die Fakten für zwei Widerstandsklassen.

 

Der GLE-Guard ist als GLE 350 d 4MATIC mit V6-Zylinder-Dieselmotor und als GLE 500 mit kraftvollem V8-Zylinder-Benzinaggregat erhältlich. Der permanente Allradantrieb 4MATIC ist dabei obligatorisch und sorgt für bestmögliche Traktion sowie erhöhte Fahrstabilität. Als Sonderschutzfahrzeug erfüllt der GLE-Guard mit Integrierten Schutzkomponenten alle Anforderungen der Widerstandsklassen VR4 oder wahlweise VR6, und das nahezu ohne Komforteinbußen, denn viele Ausstattungen des GLE sind auch für die Guard Modelle erhältlich.

Das Integrierte Schutzkonzept

Unsichtbar und überzeugend.

Verkehrssicherheit

Die Form wahren.

Widerstandsklassen

Hart im Nehmen.

Fugensicherheit

Um die Ecke gedacht.

Antrieb & Räder

Im Notfall mobil.

Verglasung

Schutz in Schichten.

Geländegängigkeit

Auch abseits der Straße sicher.

GLE-Guard 350 d 4MATIC: Kraftstoffverbrauch innerorts/außerorts/kombiniert: 7,3-7,2/6,2-5,9/6,6-6,4 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 179-169 g/km; GLE-Guard 500 4MATIC: Kraftstoffverbrauch innerorts/außerorts/kombiniert: 14,3-14,0/8,4-8,3/10,6-10,4 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 249-243 g/km<p>Die angegebenen Werte&nbsp;sind&nbsp;die „gemessenen&nbsp;NEFZ-CO2-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 2 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153, die im Einklang mit Anhang XII der Verordnung (EG) Nr. 692/2008 ermittelt wurden. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Aufgrund gesetzlicher Änderungen der maßgeblichen Prüfverfahren können in der für die Fahrzeugzulassung und ggf. Kfz-Steuer maßgeblichen Übereinstimmungsbescheinigung des Fahrzeugs höhere Werte eingetragen sein. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen.</p>

VR = Vehicle Resistance

BRV = Bullet Resistant Vehicle (Richtlinie zur Prüfung und Zertifizierung beschusshemmender Fahrzeuge)