Laden und Services.

Erfahren Sie mehr über die Lademöglichkeiten und Services von Mercedes-Benz.

EQC 400 4MATIC: Stromverbrauch kombiniert: XXX kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km. Angaben vorläufig.[1]

Das Aufladen


Wo kann ich mein Elektroauto laden?

Geht es um Elektromobilität, geht es immer auch um die Frage: Wie ist denn das mit dem Laden? Dabei geht das ganz einfach und problemlos. Lademöglichkeiten für Ihren EQC gibt es an vielen Orten: zu Hause, bei der Arbeit oder an öffentlichen Ladestationen. Fragen Sie sich zunächst, wo sich ihr Fahrzeug am längsten aufhält. Auf der Straße, zu Hause oder am Arbeitsplatz? Planen Sie dann abhängig hiervon Ihre Ladevorgänge. Und so wird empfohlen, eine geeignete Ladelösung dort vorzusehen, wo sich Ihr Fahrzeug am häufigsten befindet und die zudem die optimale Ladeleistung für Ihren EQC unterstützt. In der Mercedes me App sind quasi alle öffentlichen Ladestationen enthalten, zudem zeigt Ihnen die App die Verfügbarkeit und den Preis für jede einzelne Ladesäule an. Nachdem Sie Ihre Kreditkarte mit dem Dienst Mercedes Me Charge verbunden haben, können Sie in ganz Europa Ihre Ladevorgänge aktivieren und bezahlen. Dieser Service ist für die ersten 3 Jahre kostenlos. Die EQC-optimierte Navigation zeigt auch die öffentlichen Ladestationen an und führt Sie mühelos dorthin. Der EQC passt die Streckenführung automatisch an die verfügbaren Ladestationen an, wenn Sie unterwegs aufladen müssen.

Das Aufladen


Wo kann ich mein Elektroauto laden?

Geht es um Elektromobilität, geht es immer auch um die Frage: Wie ist denn das mit dem Laden? Dabei geht das ganz einfach und problemlos. Lademöglichkeiten für Ihren EQC gibt es an vielen Orten: zu Hause, bei der Arbeit oder an öffentlichen Ladestationen. Fragen Sie sich zunächst, wo sich ihr Fahrzeug am längsten aufhält. Auf der Straße, zu Hause oder am Arbeitsplatz? Planen Sie dann abhängig hiervon Ihre Ladevorgänge. Und so wird empfohlen, eine geeignete Ladelösung dort vorzusehen, wo sich Ihr Fahrzeug am häufigsten befindet und die zudem die optimale Ladeleistung für Ihren EQC unterstützt. In der Mercedes me App sind quasi alle öffentlichen Ladestationen enthalten, zudem zeigt Ihnen die App die Verfügbarkeit und den Preis für jede einzelne Ladesäule an. Nachdem Sie Ihre Kreditkarte mit dem Dienst Mercedes Me Charge verbunden haben, können Sie in ganz Europa Ihre Ladevorgänge aktivieren und bezahlen. Dieser Service ist für die ersten 3 Jahre kostenlos. Die EQC-optimierte Navigation zeigt auch die öffentlichen Ladestationen an und führt Sie mühelos dorthin. Der EQC passt die Streckenführung automatisch an die verfügbaren Ladestationen an, wenn Sie unterwegs aufladen müssen.

Zu Hause oder am Arbeitsplatz laden.

Mercedes-Benz EQC, AC icon, blauw op een zwarte achtergrond.
Mercedes-Benz EQC, DC icon, blauw op zwarte achtergrond.

Zu Hause oder am Arbeitsplatz laden.

In luxemburgischen Haushalten und Unternehmen ist Wechselstrom üblich (AC). Hier gibt es 2 Möglichkeiten, Ihr Fahrzeug zu laden. Wie und wo Sie aufladen, wirkt sich auf die Ladezeit und die Reichweite pro Ladevorgang aus.

An einer herkömmlichen Haushaltssteckdose: Dies wird aufgrund der Leistungsgrenze von 2,3 kW nicht empfohlen, denn so wird die maximale Ladeleistung des EQC nicht ausgeschöpft, was wiederum zu sehr langen Ladezeiten führt*.

An einer Ladestation: Hier kann der EQC mit bis zu 7,4 kW geladen werden, was kürzere Ladezeiten mit sich bringt. Ideal, wenn das Fahrzeug mehrere Stunden steht. In den meisten Fällen, so z. B. nachts oder während der Bürozeiten, reicht dies aus, um das Fahrzeug vollständig zu laden.

*Bei den Ladezeiten handelt es sich um Richtzeiten, die von externen Faktoren abhängen. Die Werte basieren auf einem Verbrauchswert von 22,2 kWh/100 km rein elektrisch, ohne jegliche Reduzierung der Ladeleistung.

Mercedes-Benz EQC elvi wallbox.

Unterwegs laden.

Unterwegs laden.

Sollten Sie nicht die Möglichkeit haben, Ihren EQC zu Hause oder am Arbeitsplatz zu laden, oder wenn Sie ihn unterwegs aufladen möchten, können sie öffentliche Ladestationen in Anspruch nehmen. Auch hier gibt es 2 Möglichkeiten. Außerdem erhalten Sie beim Kauf eines EQC ein kostenloses Ionity-Abonnement für das erste Jahr. So profitieren Sie von einem niedrigen Tarif und einer optimalen Abdeckung innerhalb der EU, dank der 1.500 Schnellladegeräte an 400 Standorten*, die Ionity Ihnen in ganz Europa zur Verfügung stellt.

An einer Ladestation: An öffentlichen Orten erfolgt die Ladung normalerweise mit Wechselstrom (AC). Auch hier liegt die maximale Ladeleistung des EQC bei 7,4 kW.

An der Schnellladestation: Einige öffentliche Ladestationen, insbesondere entlang der europäischen Autobahnen, verfügen bereits über Gleichstrom (DC). Damit können Sie die maximale Ladeleistung des EQC von 110 kW erreichen, sofern Ihre Schnellladestation diese Leistung unterstützt.

*Das Ionity-Netzwerk befindet sich derzeit im Aufbau. Bis Ende 2020 sollen 400 Standorte zur Verfügung stehen.

Der Ladepartner.

EVBox op blauwe achtergrond.

Der Ladepartner.

Der EQC hat eine Batterieleistung von 80 kWh. In Belgien verbraucht ein durchschnittlicher Haushalt etwa 10 kWh pro Tag. Wenn Sie Ihren EQC also zu Hause aufladen, wird dies einen erheblichen Einfluss auf Ihre Elektroanlage und Ihren Verbrauch haben. Mit der richtigen Installation und einer leistungsstarken Ladelösung müssen Sie bei Ladeleistung und Ladezeiten keine Kompromisse eingehen. Aber welche Ladelösung ist die Beste? Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, hat Mercedes-Benz bereits Marktstudien für Sie durchgeführt. Von einer Marke wie Mercedes-Benz erwarten Sie Komfort, Sicherheit und Nachhaltigkeit. Und so haben wir eben diese Werte auch bei der Auswahl unseres Ladepartners berücksichtigt. Ihr Komfort als EQC-Kunde steht an erster Stelle. Deshalb empfehlen wir unseren professionellen Ladepartner ENGIE EVBox. Dieser Ladepartner stellt eine leistungsstarke und attraktive Ladestation zur Verfügung und übernimmt zudem die gesamte Installation. ENGIE EVBox berät Sie ausführlich über alle Änderungen an Ihrer Elektroanlage und garantiert Ihnen den besten Kundenservice über seinen 24/7-Helpdesk.

Die Ladelösung.

Twee handen houden een witte EV Wallbox vast.

Die Ladelösung.

Sie erwarten von Mercedes-Benz nur das Beste. Und das ist bei Ihrer Ladestation nicht anders. Daher freut sich ENGIE EVBox, Ihnen die Ladestation der neuesten Generation zu präsentieren: die Elvi. Die Elvi ist eine hochmoderne Ladestation, welche mit 22 kW Ladeleistung und Internetzugang über 3G + Wi-Fi auch zukunftssicher ist. Dank Mercedes-Benz können Sie die Elvi zu einem außerordentlich günstigen Preis bestellen.

Dieser Preis beinhaltet:

  • Die Lieferung der Elvi Ladestation 22 KW, 3G und Wi-Fi
  • Das fest verbundene Ladekabel (6 m) mit Kabelhalterung
  • Die Standardinstallation Ihrer Ladestation
  • Die Überprüfung von Änderungen an Ihrer elektrischen Anlage

* Gebührenpflichtiger Dienst zum Preis von 4 € pro Ladestation/Monat, ohne MwSt.
** Gebührenpflichtiger Dienst zum Preis von 3,75 €/Monat, ohne MwSt.
*** Dieser Preis beinhaltet eine Standard-Wandladestation mit maximal 15 m Verkabelung und einfacher Lochbohrung in der Wand oder im Boden. Das Angebot gilt exklusiv für Mercedes-Benz und smart Kunden.

Mercedes-Benz EQC laadpas, blauw op zwarte achtergrond.
Een blauwe telefoon op een zwarte achtergrond.

Die Ladekarte: Bei der Lieferung Ihrer Ladestation erhalten Sie von ENGIE EVBox eine Ladekarte. Damit können Sie von Ihrer heimischen Ladestation aus Ladevorgänge starten und beenden. Nach der Aktivierung** stehen Ihnen mit der Ladekarte auch öffentliche Ladestationen zur Verfügung. So können Sie Ihr Fahrzeug fast überall in Belgien, den Niederlanden und in Luxemburg problemlos laden, ohne zusätzliche Verträge abschließen zu müssen. Verwenden Sie ganz einfach Ihre ENGIE EVBox-Ladekarte und Ihr Verbrauch wird Ihnen direkt und automatisch in Rechnung gestellt. Kurz gesagt: sehr einfach und benutzerfreundlich.

Die Online-Vorprüfung: Unser Ladepartner ENGIE EVBox übernimmt die gesamte Abwicklung bei der Suche nach Ihrer geeigneten Ladelösung. Dies beinhaltet auch die Bewertung und Beratung bezüglich Ihrer elektrischen Anlage. Schließlich möchten Sie, dass Ihr EQC seine optimale Ladeleistung erreicht. Aus diesem Grund hat ENGIE EVBox ein Online-Audit-Tool für alle EQC-Kunden entwickelt. Auf der Grundlage dieses Tools werden Informationen gesammelt, die die Geschwindigkeit angeben, mit welcher Sie Ihren EQC mit Ihrer aktuellen Anlage aufladen können. So können Sie beurteilen, ob dies für Sie ausreicht, oder ob Sie die Leistung Ihrer Anlage steigern wollen. Sie erhalten dann ein individuelles Angebot für die Lieferung und Installation Ihrer Elvi.

Fordern Sie ein kostenloses Angebot unter www.mercedes-benz.lu/pre-check an.
** gebührenpflichtiger Dienst zum Preis von 3,75 €/Monat, ohne MwSt.

Unterwegs laden


Schnell und unkompliziert unterwegs laden.

Dank des wachsenden Netzes öffentlicher Ladestationen können Sie einfach und flexibel unterwegs aufladen – ob in der Stadt, an Einkaufszentren oder Autobahnen.

Unterwegs laden


Schnell und unkompliziert unterwegs laden.

Dank des wachsenden Netzes öffentlicher Ladestationen können Sie einfach und flexibel unterwegs aufladen – ob in der Stadt, an Einkaufszentren oder Autobahnen.

Das Bild visualisiert den Ladevorgang an einer öffentlichen Ladestation.
Das Bild visualisiert den Ladevorgang beim Mercedes-Benz EQC an einer IONITY Ladestation.

Mercedes me Charge


Einmal anmelden. Überall laden. Mit Mercedes me Charge.

Mercedes me Charge


Einmal anmelden. Überall laden. Mit Mercedes me Charge.

Das Bild zeigt die Mercedes me Charge Karte vor einer IONITY Schnellladesäule.

Mit Mercedes me Charge* erhalten Sie europaweit Zugang zu einer Vielzahl öffentlicher Ladestationen, die sich zum Beispiel in der Stadt, an Einkaufszentren, Hotels oder Raststätten befinden. In der Mercedes me App können Sie unter anderem die genaue Position, die aktuelle Verfügbarkeit und den Preis an der ausgewählten Ladestation abrufen. Das im Fahrzeug installierte Navigationssystem wird ebenfalls mit Informationen zu den Ladesäulen versorgt und kann diese bei der Routenführung entsprechend berücksichtigen. An der Ladesäule erfolgt die Authentifizierung über die Anzeige im MBUX Multimediasystem, die Mercedes me App oder die Mercedes me Charge Ladekarte. Alles Weitere wird über Mercedes me Charge ganz automatisch geregelt. Ein Vertrag, eine Abrechnung pro Länderregion. Außerhalb Europas wird Mercedes me Charge aktuell beispielsweise auch in den USA oder in China angeboten.

* Für die Nutzung des Diensts Mercedes me Charge inkl. IONITY ist eine Registrierung im Mercedes me Portal sowie die Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen für die Mercedes me connect Dienste notwendig. Zusätzlich ist eine weitere Registrierung im Mercedes me Charge User Portal und die Eingabe der Bezahlinformationen notwendig und das jeweilige Fahrzeug muss mit dem Benutzerkonto verknüpft sein. Momentan ist eine flächendeckende Abdeckung mit eichrechtskonformen Lade-und Abrechnungslösungen in Deutschland nicht sichergestellt. Dies kann in Einzelfällen u.a. zu Abweichungen in Lade-und Abrechnungsbetrag seitens des Mobilitätsdienstleisters führen. Für Fragen wenden Sie sich an die Digital Charging Solutions GmbH.

Route Calculator


Ihre erste virtuelle Probefahrt.

Testen Sie mit dem Kalkulator elektrisches Fahren für eine von Ihnen gewählte Strecke.

Route Calculator


Ihre erste virtuelle Probefahrt.

Testen Sie mit dem Kalkulator elektrisches Fahren für eine von Ihnen gewählte Strecke.

Der Kalkulator berechnet auf Basis allgemeiner Durchschnittswerte, wie weit Sie mit einem alternativ angetrieben Fahrzeug von Mercedes-Benz kommen würden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann laden Sie sich im Appstore die kostenlose EQ Ready App herunter. So finden Sie nicht nur heraus, ob Sie schon heute bereit für Elektromobilität sind, sondern auch, welches Fahrzeug am besten zu Ihnen passt.