Green Charging by Mercedes-Benz.

200.000 km grünes Laden garantiert.

200.000 km grünes Laden garantiert.


Sie möchten wegen der Nachhaltigkeit oder aus steuerlichen Gründen elektrisch fahren. Aber wie grün ist das genau?

Mit Green Charging garantiert Mercedes-Benz, dass Ihr Auto für bis zu 200.000 km ausschließlich mit grünem Strom betrieben wird, unabhängig von Standort oder Ladeservice.

200.000 km grünes Laden garantiert.


Sie möchten wegen der Nachhaltigkeit oder aus steuerlichen Gründen elektrisch fahren. Aber wie grün ist das genau?

Mit Green Charging garantiert Mercedes-Benz, dass Ihr Auto für bis zu 200.000 km ausschließlich mit grünem Strom betrieben wird, unabhängig von Standort oder Ladeservice.

1. CO2-neutrales Laden garantiert.

CO2-neutrales Laden garantiert.

1. CO2-neutrales Laden garantiert.

Mit „Ambition 2039“ strebt Mercedes-Benz eine komplett CO2-neutrale Lieferkette an, von den Zulieferern über die Produktion bis hin zum Recycling. Um die tatsächlichen CO2-Emissionen einer Mobilitätslösung fair zu bewerten, muss jedoch auch die Nutzungsphase des Fahrzeugs berücksichtigt werden. Diese Phase bietet ein enormes Potential zur Reduzierung der CO2-Emissionen. Mercedes-Benz tut dies mit dem neuen Standardangebot für seine Mercedes-EQ-Modelle: Garantiert CO2-neutrales Laden.

2. Was ist CO2-neutrales Laden?

CO2-neutrales Laden.

2. Was ist CO2-neutrales Laden?

Elektrisches Fahren ist nur dann grün, wenn auch der Strom, den Sie laden, grün ist. Genau genommen können Sie nie sicher sein, woher der Strom, mit dem Sie laden, kommt und wie er erzeugt wurde. Grüne und graue Energie werden gemeinsam ins Stromnetz eingespeist.  Mit Green Charging möchte Mercedes-Benz Ihnen die Sicherheit von grüner Energie bieten. Mercedes-Benz hat sich zum Ziel gesetzt, dass die Energie, die Sie zum Laden Ihres Fahrzeugs nutzen, nachhaltig erzeugt wird. Auf diese Weise können wir garantieren, dass Ihr Fahrzeug auch während der Nutzungsphase vollständig CO2-neutral ist.

3. So garantiert Ihnen Mercedes-Benz grünen Strom zum Laden.

Grünen Strom zum Laden.

3. So garantiert Ihnen Mercedes-Benz grünen Strom zum Laden.

Die gesamte Strommenge, die Sie auf der einen Seite des Netzes durch das Aufladen Ihres Autos verbrauchen, wird auf der anderen Seite durch Wind und Sonne erzeugt und ins Netz eingespeist. Diese lokal erzeugte, nachhaltige Energie erhält einen Herkunftsnachweis, welcher dann von Mercedes-Benz gekauft wird.

4. Was ist ein Herkunftsnachweis?

Was ist ein Herkunftsnachweis?

4. Was ist ein Herkunftsnachweis?

Ein Herkunftsnachweis ist der einzige rechtsgültige Nachweis dafür, dass die Energie zu 100 % nachhaltig erzeugt wurde. Für jede erzeugte Megawattstunde (MWh)* erneuerbarer Energie wird ein Herkunftsnachweis erstellt und von einer zertifizierten Stelle (CertiQ) bestätigt.

Liefert ein Energielieferant Ökostrom an einen Kunden, muss er diese Herkunftsnachweise entwerten. Ein Herkunftsnachweis kann nur einmal verwendet werden, so dass Sie sicher sein können, dass die Energie auch tatsächlich grün ist. Über die eindeutige ID-Nummer ist sogar bekannt, woher Ihre Energie kommt und wann sie ins Netz eingespeist wurde.

5. Greenwashing, nein danke.

Greenwashing, nein danke.

5. Greenwashing, nein danke.

Etwa 70 % der Haushalte glauben zu Hause Ökostrom zu nutzen, doch in Wirklichkeit werden nur 10 % unserer Energie nachhaltig erzeugt. Der Grund dafür ist das sogenannte "greenwashing": Grauer Strom wird durch billige Stromzertifikate "grün".

Mercedes-Benz verwendet ausschließlich streng kontrollierte Herkunftsnachweise aus Solar- und Windparks in den Benelux-Ländern.  So können Sie jederzeit sicher sein, dass Sie nicht unwissentlich zum "greenwashing" beitragen und dass die von Ihnen genutzte grüne Energie tatsächlich und ausschließlich lokal erzeugt wurde.